Natur- und Landschaftsaufnahmen aus der Eifel

Trier

Trier ist mit über 2000 Jahren die älteste Stadt Deutschlands. Gegründet wurde sie von den alten Römern unter dem lateinischen Namen Augusta Treverorum der etwas später in Treveris geändert wurde. Trier erstreckt sich beidseitig entlang der Mosel. Der weitaus größere Teil der Stadt liegt jedoch auf der östlichen, zum Hunsrück gehörenden Seite der Mosel. Trier bietet allerlei Sehenswürdigkeiten. Besonders interessant ist die weitläufige Trierer Innenstadt, mit ihrer gelungenen Mischung aus klassischer Architektur und modernen Gebäuden. Zu den Highlights der Stadt zählen sicherlich auch die vielen mittelalterlichen und teilweise sogar antiken Bauwerke. So wurde der Trierer Dom bereits im vierten Jahrhundert nach Christus errichtet. Dieses imposante Bauwerk gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Ebenso wie die Porta Niegra, dem Wahrzeichen der Stadt. Dieses antike Stadttor wurde sogar schon im zweiten Jahrhundert nach Christus errichtet.