Natur- und Landschaftsaufnahmen aus der Eifel

Echternach und Umgebung

Liborius Kapelle und Einsiedelei

Die Liborius Kapelle befindet sich auf einer steilen Hügelkette hoch über dem Sautertal. Von der Kapelle und den zahlreichen in der Nähe befindlichen Aussichtsplattformen hat man einen weiten Ausblick auf die luxemburgische Stadt Echternach. Etwas unterhalb der Kapelle befindet sich die Einsiedelei, mehrere in den Fels gehauene Höhlen, in denen früher einmal Mönche lebten.

Echternach

Die Stadt Echternach ist die älteste Stadt des Großherzogtum Luxemburg. Besondere Sehenswürdigkeiten sind die alte Abtei und der Echternacher See. Rund um die Stadt verlaufen viele interessante Wanderwege. Zum Beispiel der Weg zur "Wolfsschlucht" oder der Weg zum "Mullerthal".

Echternacher See

Der künstlich angelegte See ist als Freizeitzentrum konstruiert. Neben einem Rundweg um den See herum gibt es noch diverse Freizeitmöglichkeiten entlang des Sees. Hierzu zählen Spielplatze, Trampoline, Grillplätze und ein kleines Restaurant. Auf dem See selbst kann man mit dem Tretboot fahren oder am Ufer angeln.

Wolfsschlucht

Die Wolfsschlucht befindet sich am Stadtrand von Echternach. Man gelangt zu Ihr indem man die Aussichtsplattform "Trooskneppchen" passiert. Die Schlucht selbst ist von hohen Sandstein-Felsen umgeben. Es führt ein Wanderweg durch die Schlucht, welcher später in das "Mullerthal" führt.

Mullerthal

Durch das "Mullerthal" führen diverse Wanderwege die häufig von riesigen Sandstein-Felsen flankiert werden. Das Tal führt von der Stadt Echternach bis in das Dorf Berdorf. Zwei besondere Sehenswürdigkeiten sind noch die "Hohllay", eine aus dem Fels gehauene Höhle und das Amphitheater "Breechkaul". Auch diese ist eine aus dem Felsen gehauene Höhle, welche allerdings als Bühne genutzt wird. Vor der Bühne gibt es noch rund angeordnete Sitzplätze.

Roitsbach Schlucht

Die Roitsbach Schlucht befindet sich am Rand des Dorfes Berdorf. Die Schlucht selbst ist von hohen Sandstein-Felsen umgeben. An einigen der Felsen gibt es Kletterwände. Es führt ein Wanderweg durch die Schlucht, welcher später auf dem Campingplatz des Ortes endet.