Natur- und Landschaftsaufnahmen aus der Eifel

Biersdorf

Stausee Biersdorf

Der circa 35 ha große Stausee in Biersdorf, nahe Bitburg ist nicht nur ein Staudamm für den Fluss Prüm, sondern auch ein beliebtes Ausflugs- und Erholungsgebiet. So führt ein Wanderweg komplett um den See herum. Dieser ist teilweise asphaltiert. In den Waldgebieten, die rund die Hälfte des Seeufers ausmachen, ist der Wanderweg um den See als naturverbundener Waldweg mit zahlreichen Rastmöglichkeiten ausgebaut. Rund um den See gibt es noch einen Spielplatz, einen Grillplatz, ein Kiosk, ein luxuriöses Hotel mit diversen Freizeitangeboten und ein "Kneip-Laufbecken". Außerdem kann der Stausee im Sommer auch mit Tretbooten befahren werden. 

Einsiedelei

Die Einsiedelei in Biersdorf befindet sich ganz in der Nähe des Süd-West-Ufers des Stausees, dort wo sich die westliche Schleuse des Flusses Prüm befindet. Die kleine Kapelle wurde im Jahr 1923 von einem Einsiedler erbaut. Heute ist die Einsiedelei nicht mehr bewohnt. Sie dient aber noch als Kapelle für Pilger, Touristen und Einheimische. Das Innere der Kapelle ist mit einem kleinen Altar, Heiligenstatuen und Sitzbänken ausgestattet. Außerhalb der Kapelle befindet sich noch eine Maria Statue und ein Kreuzweg.

Schloss Hamm

Das sogenannte Schloss Hamm ist eigentlich eine Burg. Das im Mittelalter errichtete Gebäude ist eine der größten Burgen der Eifel. Sie befindet sich in Privatbesitz und wird noch bewohnt. Die Burganlage ist auf einem Hügel errichtet und umfasst neben dem Hauptgebäude noch zwei Wehrtürme, eine Kapelle und einige kleinere Nebengebäude die allesamt von der mächtigen Burgmauer umschlossen sind.